Leben die Alten auf Kosten der Jungen?

Zu diesem Thema gab es in der letzten Woche eine interessante Gesprächsrunde im Fernsehen. Was sich in der Fragestellung als Gegensatz dargestellt hat, entpuppte sich in dieser sehr fairen Diskussion als ein Miteinander. Beide Altersgruppen können voneinander profitieren, so der junge Diskussionsteilnehmer. Heiner Geißler bemängelte zu Recht, dass und wenn das Verhältnis der Generationen auf ausschließlich finanzielle Aspekte reduziert wird. Hier habe – so Herr Geißler sinngemäß – die Wirtschaftslobby einen unseligen Einfluss bekommen. Unsere Gesellschaft müsse sich von diesem Denken lösen und mehr auf die Kompetenzen und Qualifikationen schauen. Frau Nocun setzte sich leidenschaftlich dafür ein, auch die finanziellen Belastungen ihrer – der jungen – Generation zu sehen und diese Anstrengungen zu würdigen, von denen ja auch die Älteren profitieren. Kurt Beck wiederum betonte, wie wichtig es sei, politische Mehrheiten zu finden und eine breite Diskussion über das Miteinander der Generationen zu führen.

Dieses Gespräch quer über Alters- und auch Parteigrenzen hinweg war in meinen Augen gelungen, weil sich jede/r leidenschaftlich eingebracht hat und zugleich die Argumente der anderen gehört und ehrlich darauf eingegangen ist. So hat sich auch die ursprüngliche Einschätzung der Studiogäste verändert, die anfangs die Themafrage überwiegend bejaht, am Ende aber eher verneint hatten.

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.