Altersarmut steigt

Grade habe ich in den Nachrichten gehört, dass es einen neue Untersuchung zur Altersarmut in Deutschland gibt. Danach steigt sie weiter an – vor allem in Westdeutschland und da besonders bei den Frauen. Sie hatten in ihrer Berufsbiografie viele Zeiten, in denen sie nicht eingezahlt haben, weil sie für ihre Kindererziehung zu Hause geblieben waren. Etwa 500 000 Menschen ab 65 Jahren sind im Jahr 2013 auf die Grundsicherung angewiesen gewesen, Tendenz: steigend. Dies bedeutet zunehmend weniger Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und damit zunehmende Isolation. Hier wartet also ein gewaltiges gesellschaftliches Problem auf uns.

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.