Sternenkinder

Mich hat eine Einladung erreicht, die zwar nicht unmittelbar im Seniorenbereich angesiedelt ist, die jedoch vielleicht durch Senioren (Omas und Opas) vermittelt werden kann. Vielleicht dient dieser Gottesdienst auch dazu, eigene früher erlittene Fehl- oder Totgeburten zu betrauern.

Gedenkgottesdienst für fehl- und totgeborene Kinder am 3.6.2016
Sternenkinder …
… werden fehl- und totgeborene Kinder genannt, Kinder also – so möchte der Name sagen -, deren Ort der Himmel ist, ohne die Erde gesehen zu haben.
Fast ein Drittel aller Frauen erleben eine Fehl- oder Totgeburt. Die Umstände sind verschieden, wie und warum ein Leben so zu Ende geht. Gemeinsam ist, dass dieses Leben noch nicht öffentlich, nicht sichtbar war. Mit dem Tod des Kindes sterben auch Pläne und Hoffnungen, und die Trauer findet oft keinen Platz.
Wir möchten der Trauer und der Erinnerung einen gemeinsamen Ort anbieten und laden alle Eltern, Angehörigen und Freunde zu einem Gottesdienst ein. Wir wollen einen Raum öffnen für ihre Erinnerungen, Gefühle und Hoffnungen. Am Freitag, den 3. Juni 2016, um 19 Uhr in der Aussegnungshalle am Ostfriedhof, St. Martins-Platz 1, wollen wir den Kindern einen Platz geben, denen ein Platz auf dieser Welt versagt geblieben ist.

Pfarrverband Obergiesing in Zusammenarbeit mit den Verwaisten Eltern München e.V.

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.