5. kleiner Impuls zur Fastenzeit

Jetzt sind wir in der Fastenzeit schon weit fortgeschritten. Einen Monat des Fastens haben wir schon hinter uns. Vielleicht taucht immer wieder mal die Frage auf: Wozu mache ich das eigentlich? Diese 40 Tage des Fastens dienen ja der Vorbereitung auf Ostern, und dieses Fest gerät langsam in den Blick. Als kleinen Impuls biete ich heute ein Wort, das Jesus selbst von sich gesagt hat. Es wirkt wie eine Verheißung, die meinem Leben – auch und gerade in dieser Vorbereitungszeit – Orientierung und Richtung gibt:

Ich bin die Auferstehung

und das Leben.

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.