Ein Leben lang zu Hause wohnen im Landkreis Mühldorf

Am vergangenen Freitag wurde die neue Broschüre des Landkreises Mühldorf vorgestellt. Sie trägt den Titel: „Ein Leben lang zu Hause wohnen im Landkreis Mühldorf“. Sie regt zu einem aufmerksamen Rundgang durch die eigene Wohnung an und bietet viele Hinweise darauf, wie die Gegebenheiten barrierefrei verändert werden können. Das fängt beim Bewegungsmelder an der Haustür an, führt über die Treppenstufen hinein in die Wohnung mit allen Räumen. Sehr plastisch werden dort Stolperfallen, Hindernisse und Erschwernisse beschrieben. Es gibt natürlich auch konkrete Verbesserungsvorschläge.

Vielleicht der wichtigste Hinweis ist der auf die geschulten ehrenamtlichen Wohnraumberater. Sie kommen zum vereinbarten Termin zum Ratsuchenden und zeigen vor Ort auf, wie die Wohnung oder das Haus umgestaltet werden kann. Ziel ist es, möglichst lange ein leben in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen.

In der Mitte der Broschüre befindet sich eine heraustrennbare Checkliste, mit der man selber Bestand aufnehmen kann und so schon den ein oder anderen Hilfebedarf erkennt. Es schließen sich praktische Tips an – etwa über Sicherheit oder Finazfragen.

Am Ende stellen sich Matthias Burger und Sigrid Auer von der Fachstelle für Senioren vor – die zentrale Anlaufstelle für alle Fragen im Seniorenbereich. Sie finden die Adresse und Telefonnummer auch auf meiner Seite „Hilfenetzwerk“.

Die Broschüre ist im Landratsamt kostenlos erhältlich.

Leave a Comment

Filed under Allgemein, Seniorenbeauftragte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.