„Hilfe beim Helfen“ – ein Kurs für Angehörige von Demenzkranken

Die Angehörigen von Demenzerkrankten kommen immer unvorbereitet und schleichend in die Situation der Pflege. Vieles geschieht auf Grund von gesundem Verstand, praktischen Fähigkeiten und großer Kenntnis des Erkrankten. Allerdings sind die Kräfte irgendwann einmal erschöpft und die Rat- und Hilflosigkeit breitet sich immer weiter aus. Spätestens dann (aber besser vorher) braucht man guten Rat.

Die Klinik Haag bietet ab 13. September an sechs Abenden von 18 – 20 Uhr im Speisesaal der Klinik Haag einen Kurs für die Angehörigen von Demenzerkrankten an. Im Gespräch miteinander können die Belastungen und auch die Grenzen der eigenen Möglichkeiten thematisiert werden. Die Kursteilnehmer bekommen einen Überblick über die Stadien der Alzheimererkrankung sowie praktische Hilfen wie etwa eine Vorsorgevollmacht oder Leistungen der Pflegeversicherung.

Der Kurs ist kostenfrei, die Kosten übernimmt die Barmer GEK. Infos und Anmeldung bei Frau Krisztina Kautz unter 08072/ 378 35 58.

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.