Trickbetrug an Pflegebedürftigen

Heute schreckt ein Bericht in den Medien auf. Demnach versuchen Trickbetrüger, Pflegebedürfte abzukassieren. Sie geben sich als Mitarbeiter von Pflegekassen aus, bieten scheinbare Hilfe an und verlangen dann einen Barbetrag, der sofort zu bezahlen ist. In ihrer Hilfebedürfigkeit und Not sind die pflegenden Angehörigen oder die Pflegebedürftigen selbst dann oft nicht in der Lage, den Betrug zu durchschauen.

Die Pflegekassen weisen darauf hin, dass ihre Mitarbeiter immer einen Ausweis bei sich tragen, den sie unaufgefordert herzeigen. Falls sie das nicht tun, sollte man sich diesen Ausweis zeigen lassen. Auf keinen Fall verlangen die Mitarbeiter der Pflegekassen eine Barzahlung. Die sollte man in jedem Fall verweigern. Und dann die Polizei anrufen.

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.