„Zusammen ist man weniger allein“

Im Rahmen des Projektes „NEONGRÜN STATT BEIGE“ der Seniorenseelsorge im Erzbistum München und Freising lade ich nun zum zweiten Mal die Verwitweten im Pfarrverband Neumarkt-St. Veit zu einem gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen in das Stift St. Veit ein. Im Mittelpunkt steht dabei das Gespräch miteinander und vor allem die Suche nach gemeinsamen Aktivitäten.

Beim ersten Treffen vor einem Vierteljahr hat eine Teilnehmerin gesagt: „Ich brauche dringend jemand zum Reden, ich bin so oft allein!“ Dann wurden auch Wünsche geäußert nach einem gemeinsamen Spaziergang, nach einem gemeinsamen Besuch zum Mittagessen und auch, einmal zusammen zum Mittagessen zum Wirt zu gehen.

In all dem zeigte sich der Wunsch, nach einer Zeit der Trauer auch wieder ins früher gewohnte Leben zurückzufinden bzw. das jetzige Leben in den geänderten Bedingungen neu zu gestalten. Als Symbol diente uns damals der gasgefüllte Luftballon, der (wieder) zum Himmel strebt und neue (Lebens-)Landschaften entdecken will und kann .

Der kommende Nachmittag findet statt am Donnerstag, den 19. Oktober 17 von 14.30 bis 16.30 Uhr im Erkerzimmer des Stifts Neumarkt-St. Veit. Eine Anmeldung ist erforderlich bei mir unter der Telefonnummer 0170 220 78 05.

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.