Zur Woche für Demenz 2018

In dieser Woche findet bundesweit die „Woche für Demenz“ statt. Damit rückt diese Erkrankung stärker als sonst in den Blickpunkt der Öffentlichkeit.

Die Angehörige einer Demenzkranken hat mir mal gesagt: „Ich habe gar nicht gemerkt, dass ich jetzt selber Hilfe brauche.“ Ich nehme dies zum Anlass, die Angehörigen von Demenzkranken, die sich ja meist über ihre Kräfte engagieren, auf meine Hilfenetzwerkliste (siehe oben) hinzuweisen. Darin finden sich alle mir bekannten Unterstützungsmöglichkeiten im Landkreis Mühldorf (und darüber hinaus) – sei es in der Beratung durch die Caritas oder das Landratsamt, seien es Pflegedienste oder Betreuungsangebote, seien es Hilfsmittel oder nicht zuletzt auch die Seelsorge.

Bitte weisen Sie auch Menschen in Ihrer Umgebung auf die unterschiedlichen Hilfsmöglichkeiten hin und ermutigen Sie die pflegenden Angehörigen, Hilfe in Anspruch zu nehmen (es bleibt ja noch genügend Arbeit übrig).

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.