Monthly Archives: Januar 2019

„Zusammen ist man weniger allein“ Viertes Treffen im PV Flossing

Wenn Menschen ihren Partner/ ihre Partnerin verlieren, braucht es als erstes eine Phase der Trauer und des Abschieds. Nach einiger Zeit hat man sich jedoch auf das Leben allein eingestellt, bewältigt den Alltag, hat sich in die neuen Aufgaben hineingefunden. Dann kommt jedoch der Wunsch auf, dem Leben wieder schöne Seiten abzugewinnen, der Wunsch nach Kontakt, nach gemeinsamem Erleben mit anderen. An dieser Stelle setzt mein Angebot „Zusammen ist man weniger allein“ an.

Wir treffen uns jetzt im Pfarrverband Flossing bereits zum 4. Mal und verbringen zwei nette Stunden mit Ratschen, aber auch mit einer jeweils kurzen Besinnung über das, was unser Leben so ausmacht. Außerdem – und das ist ein ebenso wichtiger Punkt – überlegen wir, ob und ggf. was einzelne Teilnehmerinnen und Teilnehmer miteinander in der Zeit bis zum nächsten Treffen unternehmen könnten: mal sich zum Kaffeetrinken verabreden oder zum Essengehen oder auch mal sich gegenseitig besuchen.

Das nächste Zusammensein ist am 23. Januar 2019 von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr im Grünbacher Hof. Ich bitte zur besseren Planung um eine Anmeldung bis zum 16. Januar unter meiner Telefonnummer 0170 220 78 05 oder über Mail.

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Fachtagung: Begegnungsstätten im Alter

Das Bayerische Ministerium für Familie, Arbeit und Soziales lädt zu einer Fachtagung ein, die sich mit Begegnungsstätten im Alter beschäftigt. In der Einladung heißt es:

Einladung zum Fachtag
Begegnungsstätten für ältere Menschen in Bayern – lebendig, engagiert, zukunftsorientiert
Termin: 21. Januar 2019
Veranstaltungsort: Caritas Pirckheimer Haus, Nürnberg
Gerade im Alter gewinnt das Thema Einsamkeit und soziale Isolation an Bedeutung. Begegnungsstätten können ein wichtiger Baustein sein, um Menschen über verwandtschaftliche und nachbarschaftliche Verhältnisse hinaus einen Ort für Kontakte und Geselligkeit zu geben. Sie ermöglichen das Erleben von Gemeinschaft, stellen eine Keimzelle für Selbsthilfe und Teilhabe dar und bieten Möglichkeiten für Engagement. Sie sind aber auch Anlaufstellen für alle Fragen rund ums Älterwerden und tragen so zu einem selbstbestimmten Leben im Alter bei.
Wir möchten mit diesem Fachtag die Möglichkeiten und Bandbreite von Erfahrungen und Konzepten in Begegnungsstätten aufzeigen und Ihnen eine Plattform für Vernetzung und Austausch bieten.
Eingeladen zum Fachtag sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie ehrenamtlich Engagierte aus bayerischen Begegnungsstätten für ältere Menschen oder Mehrgenerationenhäusern, die sich mit Programmen und Angeboten auch an Seniorinnen und Senioren richten.

Anmeldung bitte bis 14. Januar 2019 bei:

Ministerialrätin Maria Weigand
Leiterin des Referats III 2
Seniorenpolitik, Seniorenarbeit
Tel.: 089 1261-1209
Fax: 089 1261- 2077

Referat_Seniorenpolitik@stmas.bayern.de

Leave a Comment

Filed under Allgemein, Seniorenbeauftragte