HALT FINDEN – jetzt im Kino in Mühldorf

 Unsere Ausstellung „HALT FINDEN – wenn das Leben einen Riss bekommt“ ist jetzt im Kino in Mühldorf zu sehen.

Die Ausstellung thematisiert Lebenssituationen, die sich niemand wünscht, die aber dennoch häufig vorkommen. Vor allem zeigt sie Bewältigungsstrategien auf, wie Menschen mit Tod oder Gewalt, mit Pflege von Menschen mit Demenz oder Behinderung, mit der  Scheidung der Eltern, mit psychischer Erkrankung oder Migration zurecht kommen.

Diese Ausstellung ist sicher ein gewisses Kontrastprogramm zu den Kinofilmen, nicht Fiktion, sondern Realität. Aber gerade hier im Kino wollen wir Menschen erreichen, die sonst wenig Anlass haben, über diese Themen nachzudenken. Wir wollen mit dieser Ausstellung solche Lebensrealitäten aus dem Bereich des Tabus herausholen (beispielhaft für viele andere); wir wollen Bewusstsein schaffen dafür , dass menschliches Leben nie glatt verläuft, sondern Risse aufweist; wir wollen vor allem zeigen, dass man mit solchen (und anderen) Rissen leben kann. So verstehen wir (Krankenhaus-, Behinderten- und Seniorenseelsorge zusammen mit dem Katholischen Kreisbildungswerk Mühldorf) die Bilder als Ermutigung zum Leben.

Wer ein Gespräch sucht, kann dies bei einem von uns Seelsorgern gerne in Anspruch nehmen.

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.