Spirituelle Angebote des Erzbistums München

Das Erzbistum München und Freising bietet in diesen Zeiten ohne öffentliche Gottesdienste Anregungen zum eigenen Nachdenken. Ich zitiere die Pressemitteilung des Erzbischöfl. Ordinariates:

Mit dem Angebot „Leben (dr)innen neu entdecken“ laden Seelsorger des Erzbistums täglich ein, auch in der Krise geistlich in Verbindung zu bleiben. Ausgehend von einer persönlichen Erfahrung oder Begegnung in Kombination mit biblischen Texten geben sie auf der Internetseite des Erzbistums den Nutzern ab Sonntag, 22. März, täglich geistliche Impulse mit auf den Weg.
Die Telefonseelsorge (0800/111 0 222) und die Krisen- und Lebensberatung Münchner Insel http://www.muenchner-insel.de bieten weiterhin Gesprächs- und Beratungsmöglichkeiten an. Wer persönliche Beratung wünscht, kann sich weiterhin telefonisch, per Mail oder Chat an die Telefonseelsorge (Mail- oder Chat-Kontakt über http://www.telefonseelsorge.de) wenden oder bei der Münchner Insel (089/220041) anrufen.
Welche Fragen viele Menschen derzeit bewegen und wie sich diese beantworten lassen, stellen Mitarbeitende der Telefonseelsorge künftig regelmäßig auf den Social-Media-Kanälen des Erzbistums vor.
Auch ich bin natürlich erreichbar – sei es telefonisch unter 0170 220 78 05 oder per Mail unter mtress@eomuc.de

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.