Die Türöffner – eine Initiative für ehrenamtliches Engagement

Die Bagso (Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen .V.) hat in ihrem neuesten Newsletter auf eine Initiative hingewiesen, die mir sehr vielversprechend zu sein scheint: „Die Türöffner“. Es handelt sich dabei um ein Konzept, das Ehrenamt ermöglicht, welches sich an Vorlieben, Interessen, Hobbies etc. orientiert. Eine kleine Organisationsgruppe verknüpft ehrenamtlich Engagierte mit Menschen, die einmalig oder auch regelmäßig Kontakt haben wollen. In der Handreichung gibt es zum einen Erfahrungsberichte und zum anderen auch eine Anleitung, wenn man eine solche Initiative im Ort oder im Sozialraum starten möchte.

Die Bagso schreibt dazu in ihrer Pressemitteilung:

Leitfaden für Haupt- und Ehrenamtliche: Die Türöffner – begegnen-begleiten-besuchen
 
Aus dem Besuchsdienst-Konzept „Die Türöffner“ hat der CKD Osnabrück – das Netzwerk von Ehrenamtlichen einen Leitfaden für Haupt- und Ehrenamtliche entwickelt. Die Türöffner-Initiative hat ehrenamtliche Besuchsdienste neu gedacht. Das Besondere ist die Matching-Funktion: Besuchende und Besuchte werden passgenau zusammengebracht aufgrund von Biographie, Vorlieben, Wünschen und Talenten. Die Ursprungsinitiative wurde 2018 mit dem Marie Simon Pflegepreis ausgezeichnet. Der Leitfaden erklärt die Methode und gibt Starthilfe, einen solchen Besuchsdienst neu aufzubauen oder einen bestehenden zu verändern.

Hier der Link zur Homepage: https://www.ckd-netzwerk.de/praxis/besuchsdienst/besuchsdienst

Leave a Comment

Filed under Allgemein, Seniorenbeauftragte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.