Gedanke zum Pfingstfest

Zum Pfingstfest, an dem der heilige und heilende Geist Gottes gekommen ist, möchte ich Ihnen das folgende Gebet von Pfr. Martin Thurner anbieten:

Atme in uns, Du Geist des lebendigen Gottes, dass alles in uns von Seinem Leben pulsiere.
Durchglühe uns, Du Geist der Liebe, dass unsere kranken Herzen durch Dich entzündet werden.
Belebe uns, Du Kraft des Auferstandenen, dass unsere Angst und Schwäche zur weithin leuchtenden Hoffnung werden.
Ziehe uns an Dich, Du Geist Gottes, dass Dein Leben auch unser Leben werde!
Komm und schließe auf die Mauern unseres Herzens, mache weit unser Denken und Fühlen.
Komm und treibe uns aus unserem Kleinmut hinaus zu den Menschen.
Komm und belebe uns mit Deinem göttlichen Atem, schaffe uns neu und lass uns in Deinem Namen Feuer und Flamme sein.
Du Geist unseres Herr Jesus Christus, höre nicht auf, Dich auszugießen über uns.

(Martin Thurner)

Mir gefällt dieses Gebet besonders deshalb gut, weil darin die verwandelnde Kraft Gottes so plastisch ausgedrückt wird. Ich wünsche Ihnen und uns allen, dass durch Gottes guten Geist unsere Welt menschenfreundlicher, gerechter und friedvoller wird und dass wir spüren, was jeder Einzelne dazu an seinem Ort beitragen kann.

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.