Vorstellung des Seniorenwegweisers im Landkreis Mühldorf

Heute wurde auf der INN 2013 der Seniorenwegweiser des Landkreises Mühldorf vorgestellt.

Landrat Huber betonte in seiner Ansprache die wachsende Notwendigkeit, durch bürgerschaftliches Engagement die Pflege daheim zu unterstützen. Dies sei eine Aufgabe, die in Zukunft nicht mehr nur die Familien schultern müssten, sondern es könnten und müssten sich Freunde, Nachbarn, Kirchen etc. daran beteiligen. Schön fand ich, dass er die Aufmerksamkeit der Menschen vor Ort angemahnt hat. Mit diesem Gedanken liegt Landrat Huber ja voll auf der Linie, die die Seniorenbeauftragten bei ihren letzten Treffen 2012 und 2013 thematisiert hatten.

Der neue Seniorenwegweiser, der maßgeblich von Frau Pfeilstetter erstellt wurde, bietet eine Fülle von wichtigen und interessanten Angeboten. Gegliedert ist er – wie Frau Scheuerer berichtete – unter die Überschriften: „Aktiv im Alter“ – „Wohnen im Alter“ – „Gut versorgt in allen Lebenslagen“ – „Pflege“ – „Vorsorge tut Not“ – „Beratung und Hilfe für Senioren – Gut zu wissen“.

Der Seniorenratgeber ist kostenlos im Landratsamt zu bekommen. Ich werde ihn auch bei den kommenden Treffen der Seniorenclubleiter vorstellen.

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.