Gewalt gegen Frauen: Aktion „Sicher Dir Hilfe“

Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey startet heute gemeinsam mit dem Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ die Aktion „Sicher Dir Hilfe!“. Als Schirmherrin der Aktion ruft die Ministerin in der Woche vom 24. Juni bis zum 1. Juli 2019 bundesweit dazu auf, die Rufnummer 08000 116 016 zu speichern und zu teilen.

Helfen Sie mit!
Das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ berät seit März 2013 zu allen Formen von Gewalt – rund um die Uhr, kostenfrei, anonym, mehrsprachig und barrierefrei. Die Information der Öffentlichkeit über das Beratungsangebot ist nach wie vor ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Nur so können wir noch mehr von Gewalt betroffene Frauen erreichen.

Ich habe mir auf der Seite http://www.hilfetelefon.de/sicherdirhilfe  auch den Jahresbericht angesehen. Dort gibt es viele Zahlen, die die Wichtigkeit der Arbeit unterstreichen. Besonders beeindruckt hat mich jedoch dieses Bild mit der Überschrift: „Ohne mich bist Du nichts, hat er gesagt. Aber jetzt rede ich!“

Das Bild hat mir bewusst gemacht, dass auch ältere Frauen von Gewalt betroffen sind. Vielleicht gehören sie zu den 23.400 Menschen, die das Hilfetelefon benutzt haben weil sie direkt von Gewalt betroffen sind (davon ca. 20.000 durch häusliche Gewalt, ca. 2.100 durch psychische Gewalt wie obiger Satz oder ca. 1.700 durch physische Gewalt).  So gebe ich die Nummer

Rufnummer 08000 116 016 und den Link 

http://www.hilfetelefon.de/sicherdirhilfe

gerne weiter und hoffe, dass Sie als Betroffene oder auch als jemand aus dem Umfeld einer Betroffenen diese Nummer nutzen, weil es dort qualifizierte Hilfe gibt.

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.